Teamaktion Bogenschießen mit Sport-Recurvebögen (ANCB00499)

Durchführungsort:
Stadt Brandenburg (Havel), Stadt Cottbus, Stadt Frankfurt (Oder), Landeshauptstadt Potsdam, Landkreis Barnim, Landkreis Dahme-Spreewald, Landkreis Elbe-Elster, Landkreis Havelland, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Landkreis Oder-Spree, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Landkreis Prignitz, Landkreis Spree-Neiße, Landkreis Teltow-Fläming, Landkreis Uckermark, deutschlandweit möglich

Unser Angebot kann in unseren eigenen Räumen / an unserem Standort oder an einer Schule / anderem außerschulischen Standort durchgeführt werden.

Wir bieten ein Projekt in folgendem Bereich an:
Motivation, Selbstorganisation, Selbstwert, Zeitmanagement, Kommunikation, Konstruktive Problemlösung

Teilnehmer
Große Gruppengröße mit 16 bis 31 Teilnehmer

Welche Altersgruppe kann mit dem Angebot erreicht werden?: 8 - 25

Jahrgangsstufe(n), die mit dem Angebot erreicht werden kann/können: 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, Bildungsgänge am Oberstufenzentrum

Ablauf des Angebotes: im Rahmen eines Projekttages oder einer Projektwoche

Kurzdarstellung des geplanten Angebotes (Methoden, Inhalte):
Bogenschießen
Beim Recurve-Bogenschießen finden die Teilnehmer schnell die richtige Balance aus Technik, Kraft und Konzentration.
Nach einer Einführung in den sicheren Umgang mit dem Bogen durch unsere Teamer, zeigen wir euch, wie das intuitive Bogenschießen mit einem Recurvebogen funktioniert. In verschiedenen Übungen vermitteln wir euch die richtige Schusstechnik und das Zielen.

Im Anschluss erfolgt ein spannender Einblick in die Geschichte des Bogensports, bei dem alle Fragen rund um die Entstehung, Verwendung und Entwicklung ausführlich geklärt werden. Mit dem Beginn des freien Schießens steht einem Erfolg mit Pfeil und Bogen nichts mehr im Wege. Wie einst Robin Hood spürt man den Zug der Sehne in den Fingerspitzen, die Luft hält die Luft an und mit vollem Fokus wird der Pfeil dann auf die Reise geschickt. Das typische Sirren der Sehne klingt wie Musik in den Ohren eines jeden Schützen. Nach einem eleganten Flug durchbohrt der Pfeil sein Ziel.

Vergolden könnt ihr dieses Erlebnis beim intuitiven Wettkampfbogenschießen auf Scheiben in 7-10 Metern Entfernung. Hierbei können verschiedene Übungen absolviert werden, die dich Schritt für Schritt zu einen immer besseren Schützen werden lasse.

Konzentration, Disziplin und Willensstärke sind nur einige von vielen Eigenschaften, die es benötigt, um als Sieger vom Feld zu gehen. Erlebt bei diesem Kurs gemeinsam mit uns die Faszination am Bogensport.

Dieser Kurs ist für 90 min - 120 min angesetzt. Genaue Einteilung erfolgt nach individueller Absprache und Gruppengröße

Wie erfolgt die Dokumentation der Inhalte und Fortschritte (Kompetenzzuwachs bei den Teilnehmer*innen) und die Rückkopplung mit den Eltern und mit der Schule?:
Vor und nach den Kursen sprechen wir mit allen TeilnehmerInnen über den Status Quo der Gruppe.
Innerhalb der Kurse reflektieren wir bereits einige Schritte und Themen mit allen TeilnehmerInnen der einzelnen Gruppen. Am Ende der Kurse erfolgt eine Abschlussreflektion.

In der Maßnahme kommt Personal mit nachfolgenden Qualifikationen bzw. pädagogischen Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen zum Einsatz:
Unsere Teamer sind über mehrere Jahre fachspezifisch ausgebildet und haben viele Jahre Erfahrung. Alle notwendigen Lizenzen und Qualifikationen liegen ebenfalls vor.

Angaben zum Anbieter

QTE-Qualitytime-Events UG

Anschrift:
Josef-Orlopp-Straße 53
10365 Berlin

Kontakt beim Anbieter für Nachfragen / Buchung des Angebotes

Vor- und Nachname: Alexander Rust
Telefon: 017631618587
E-Mail: info@qualitytime-events.de
Webseite des Anbieters: www.qualitytime-events.de

Für die Richtigkeit aller Angaben und Inhalte der veröffentlichten Angebote sind die Anbieter zuständig.

Hotline

für Anbieter zu Fragen der Registrierung / Angebotserstellung:
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Neuruppin und Brandenburg an der Havel:
0331 - 813 202 70 / aufholen[at]kobranet.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Cottbus und Frankfurt (Oder):
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de