Pädagogisches Theaterstück mit Unterrichtsmaterialien: Der kleine Prinz (ANCB00426)

Durchführungsort:
Stadt Brandenburg (Havel), Stadt Cottbus, Stadt Frankfurt (Oder), Landeshauptstadt Potsdam, Landkreis Barnim, Landkreis Dahme-Spreewald, Landkreis Elbe-Elster, Landkreis Havelland, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Landkreis Oder-Spree, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Landkreis Prignitz, Landkreis Spree-Neiße, Landkreis Teltow-Fläming, Landkreis Uckermark, bundesweit

Unser Angebot kann an einer Schule / einem anderen außerschulischen Standort durchgeführt werden.

Wir bieten ein Projekt in folgendem Bereich an:
Motivation, Selbstwert, Kommunikation, Konstruktive Problemlösung

Teilnehmer
Große Gruppengröße mit 16 bis 31 Teilnehmer

Welche Altersgruppe kann mit dem Angebot erreicht werden?: 6 - 13

Jahrgangsstufe(n), die mit dem Angebot erreicht werden kann/können: 1, 2, 3, 4, 5, 6

Ablauf des Angebotes: im Rahmen eines Projekttages oder einer Projektwoche

Kurzdarstellung des geplanten Angebotes (Methoden, Inhalte):
Mit unseren Produktionen für Kinder bis zur Mittelstufe touren wir durch den kompletten deutschsprachigen Raum und realisierten Tourneen in Frankreich und Luxembourg. Unsere Theaterstücke entwickeln wir dabei stetig weiter und bearbeiten diverse, neue und wichtige Thematiken, mit denen wir uns künstlerisch auseinandersetzen. Alle Theaterstücke der Nimmerland Theaterproduktion haben einen Bezug zum Lehrplan und einen pädagogischen Hintergrund.

Die spielerische Wissensvermittlung in einem Theaterstück motiviert die Schülerinnen und Schüler, sich mit Gefühlen auseinanderzusetzen und stärkt deren Selbstwert. Das gemeinsame kulturelle Erlebnis und die sich anschließenden Gespräche fördern die Kommunikation und die Achtsamkeit im Klassenverband und, wie man mit Problemen umgeht und diese löst. Das Stück empfiehlt sich vor allem für den Deutsch-, Musik-, Ethik- oder Religionsunterricht.

Unsere Inszenierungen eignen sich für Theatersaal, Aula, Turnhalle oder Pausenraum. Wir bringen das Theater direkt zu den Kindern. Dort wo sie toben, spielen und viel Zeit verbringen. Das ermöglicht einen niedrigschwelligen Zugang zum Theater und gleichberechtigte kulturelle Teilhabe - Ein Theater auf Augenhöhe.

DER KLEINE PRINZ nach Saint-Exupérys. Wir haben die Geschichte mit zwei Schauspieler:innen, Puppen und poetischer, sinfonischer Musik neu zum Leben erweckt. Im Zentrum unserer Bearbeitung steht das Thema der Achtsamkeit. Für Kinder der 1. - 6. Klasse.

Die Geschichte
Der kleine Prinz lebt alleine auf einem winzigen Stern, bis eines Tages eine Blume aus dem Boden erwächst und ihn bezaubert. Er liebt diese Blume, doch er glaubt ihren Ansprüchen nicht gerecht zu werden. Von einem Tag auf den anderen lässt er die Blume zurück und zieht mit einer Schar vorbeifliegender Wildgänse hinaus ins Ungewisse. Er kommt auf die Erde und hält an einem Garten mit Rosen erstaunt inne. All diese Rosen sehen aus wie seine Blume daheim. Dabei dachte er, seine Blume wäre einzigartig auf der Welt. Der kleine Prinz verfällt in tiefe Traurigkeit. Zum Glück bemerkt das ein Fuchs, der ihn aus der Nähe beobachtet. Sie werden Freunde. Der Fuchs hilft dem Prinzen auf seinem Weg zurück.


Die Philosophie Saint-Exupérys zeigt auf, dass das Besondere eines Menschen erst durch die Vertrautheit zu Tage tritt und nicht sichtbar wird durch äußerliche Faktoren. Sich vertraut machen oder jemanden “zähmen” ist die Basis von Beziehungen unter uns Menschen. Aus ihr entspringt unsere moralische Verantwortung füreinander.

Das könnte Sie interessieren...
Mit über 100 Millionen verkauften Exemplaren gehört DER KLEINE PRINZ zu den zehn erfolgreichsten Büchern der Weltliteratur. Die poetische Musik von Thomas Dorsch wurde im Vorfeld von den Lüneburger Symphonikern für diese Inszenierung eingespielt.

Wenn wir zu Ihnen kommen...
Wir spielen eine Vorstellung bis 250 Zuschauer:innen. Ab 251 Zuschauern:innen geben wir zwei Vorstellungen. Wir benötigen lediglich einen Stromanschluss. Eine Bühne ist vorteilhaft, aber nicht notwendig. Die ideale Spielfläche beträgt: 8 m Breite, 6 m Tiefe. Die Spielfläche sollte 6 m Breite und 4 m Tiefe nicht unterschreiten. Dauer: 60 Minuten.

Wie erfolgt die Dokumentation der Inhalte und Fortschritte (Kompetenzzuwachs bei den Teilnehmer*innen) und die Rückkopplung mit den Eltern und mit der Schule?:
Da die Lehrer bei der Veranstaltung dabei sind, ist die direkte Rückkopplung gegeben.

Arbeitsmaterial
1. - 6. Klasse
Zusätzlich zum Theaterstück bieten wir umfangreiches Arbeitsmaterial an. Entwickelt von Medienpädagog:innen können die zentralen Themen „Achtsamkeit“ und „Freundschaft“ im Unterricht vertieft werden.
Der Umfang beträgt bis zu zehn Unterrichtseinheiten je Klassenstufe. Das Arbeitsmaterial steht in Form von Arbeitsblättern und als interaktive online Version zur Verfügung.

Aus dem Theaterstück in den Unterricht
Das Arbeitsmaterial steht Ihnen 6 Wochen vor der Aufführung zur Verfügung und wird Ihnen via E-Mail zugesendet.

In der Maßnahme kommt Personal mit nachfolgenden Qualifikationen bzw. pädagogischen Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen zum Einsatz:
Wir sind stolz darauf, bei jedem Projekt wertvolle Partner:innen an unserer Seite zu haben, die unsere künstlerische Arbeit mit fachlicher Expertise anreichern.

Schauspielerinnen und Schauspieler/ Theaterpädagoginnen und Theaterpädagogen der Nimmerland Theaterproduktion.

Zusätzlich zu unseren Theaterstücken legen wir großen Wert auf pädagogisch bereicherndes und kindgerechtes Begleitmaterial für den direkten Weg in den Unterricht, welches von Medienpädagog:innen entwickelt wurde. Die Thematiken unserer Theaterstücke haben immer einen direkten Bezug zum Lehrplan und können einfach im Klassenverband weiter bearbeitet werden.




Angaben zum Anbieter

Nimmerland Theaterproduktion GmbH

Anschrift:
Tegtmeyerstraße 21
30453 Hannover

Kontakt beim Anbieter für Nachfragen / Buchung des Angebotes

Vor- und Nachname: Farah Karout
Telefon: 07773959920
E-Mail: booking@culturebooking.com
Webseite des Anbieters: www.culturebooking.com, www.nimmerland.eu

Für die Richtigkeit aller Angaben und Inhalte der veröffentlichten Angebote sind die Anbieter zuständig.

Hotline

für Anbieter zu Fragen der Registrierung / Angebotserstellung:
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Neuruppin und Brandenburg an der Havel:
0331 - 813 202 70 / aufholen[at]kobranet.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Cottbus und Frankfurt (Oder):
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de