Bassalo Cupball - Eine neue Sportart im Klassenverband ausprobieren und erlernen (ANCB00299)

Durchführungsort:
Stadt Brandenburg (Havel), Stadt Cottbus, Stadt Frankfurt (Oder), Landeshauptstadt Potsdam, Landkreis Barnim, Landkreis Dahme-Spreewald, Landkreis Elbe-Elster, Landkreis Havelland, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Landkreis Oder-Spree, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Landkreis Prignitz, Landkreis Spree-Neiße, Landkreis Teltow-Fläming, Landkreis Uckermark

Unser Angebot kann an einer Schule / einem anderen außerschulischen Standort durchgeführt werden.

Wir bieten ein Projekt in folgendem Bereich an:
Motivation, Selbstwert, Kommunikation

Teilnehmer
Große Gruppengröße mit 16 bis 30 Teilnehmer

Welche Altersgruppe kann mit dem Angebot erreicht werden?: 6 - 20

Jahrgangsstufe(n), die mit dem Angebot erreicht werden kann/können: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, Bildungsgänge am Oberstufenzentrum

Ablauf des Angebotes: regelmäßig, z.B. wöchentlich oder monatlich, im Rahmen eines Kompaktkurses (in den Ferien nur max. 3 Tage, wenn der Kurs dann beendet ist; keine generellen Ferienangebote hierüber möglich), in den Sommerferien 2022, nur im Zeitraum vom 07.07. – 22.07.2022 u. nach Möglichkeit in Kombination mit fachlichen u. methodischen Kompetenzen, im Rahmen eines Projekttages oder einer Projektwoche

Kurzdarstellung des geplanten Angebotes (Methoden, Inhalte):
Mit BASSALO CUPBALL entdecken die Schüler*innen ein neues Spiel- und Sportgerät. Mit 25 cm langen Sport-Cups können neben klassischen Wurf- und Fangbewegungen auch coole Tricks trainiert und sportliche Teamspiele gespielt werden. In Österreich entwickelt und jahrelang in Schulen getestet, bringen wir den beliebten Schulsport in Ihre Schule. Ein neues Sportgerät mit unzähligen Möglichkeiten. Cupball bietet individuelle Trainingsmöglichkeiten und schult den Einzelspieler und macht aus ihm einen echten Teamplayer. Ein qualifizierter und geschulter Übungsleiter führt die Schüler*innen Stück für Stück an die Möglichkeiten des neuen Sports heran. Neben dem Lerneffekt steht dabei stets der Spaß im Vordergrund. Bisher kennen nur wenige die neuartige Sportart. Daher starten alle auf dem gleichen Level und haben die gleichen Chancen. Und man staunt, wie schnell die ersten Erfolge erzielt werden. Je nach Klassenstufe kommen unterschiedliche Methoden und Übungen zum Einsatz. Ziel ist es am Ende immer mit voller Spaß und neuer Erfahrung aus dem gemeinsamen Abschlussspiel zu gehen.
Bassalo Cupball schult und verbessert die Augen-Hand-Koordination. Mehrere Inhalte aus dem Rahmenlehrplan werden aufgegriffen. Cupball findet Anwendung in den Themenfeldern „Spielen“, „Bewegen an und mit Geräten“ und „Bewegungsfolgen gestalten und darstellen“ aus dem Fachbereich Sport. Die Kreativität der Schüler*innen wird gefördert, beim Ausprobieren eigener und neuer Tricks. Teamplay und Fairplay werden bei den Sportspielen in den Vordergrund gestellt.

Wie erfolgt die Dokumentation der Inhalte und Fortschritte (Kompetenzzuwachs bei den Teilnehmer*innen) und die Rückkopplung mit den Eltern und mit der Schule?:
Die SchülerInnen haben die Möglichkeit Ihren Entwicklungsprozess in kurzen Bild-und Videoaufnahmen festzuhalten. Die entwickelten Teamstrategien können verschriftlicht werden und im Klassenzimmer ausgehangen werden.
Auf Wunsch wird ein Video zusammengeschnitten, das den gesamten Projektablauf widerspiegelt und seine Ergebnisse zeigt. Das Video kann entweder durch die Schule veröffentlicht werden oder schulintern zu Evaluationszwecken genutzt werden.

In der Maßnahme kommt Personal mit nachfolgenden Qualifikationen bzw. pädagogischen Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen zum Einsatz:
All unsere Übungsleiter haben mindestens eine Übungsleiterlizenz in den Bereichen Fitness, Breitensport, Fußball und haben an mehrere firmeneigene Schulungen zum Thema Didaktik und Methodik erhalten.
Unsere Übungsleiter zeichnet jahrelange Erfahrung mit Projekten an Schulen aus.
Einige Übungsleiter sind Lehramtsmasterstudenten oder studierte Pädagogen.

Angaben zum Anbieter

Wandertag.net

Anschrift:
Klosterheider Weg 30 A
13467 Berlin

Kontakt beim Anbieter für Nachfragen / Buchung des Angebotes

Vor- und Nachname: Patricia Redzimski
Telefon: 030 12083433
E-Mail: info@wandertag.net
Webseite des Anbieters: https://www.schulausflüge-berlin.de/bassalo/

Für die Richtigkeit aller Angaben und Inhalte der veröffentlichten Angebote sind die Anbieter zuständig.

Hotline

für Anbieter zu Fragen der Registrierung / Angebotserstellung:
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Neuruppin und Brandenburg an der Havel:
0331 - 813 202 70 / aufholen[at]kobranet.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Cottbus und Frankfurt (Oder):
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de