Hero Society (ANCB00179)

Durchführungsort:
Stadt Brandenburg (Havel), Stadt Cottbus, Stadt Frankfurt (Oder), Landeshauptstadt Potsdam, Landkreis Barnim, Landkreis Dahme-Spreewald, Landkreis Elbe-Elster, Landkreis Havelland, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Landkreis Oder-Spree, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Landkreis Prignitz, Landkreis Spree-Neiße, Landkreis Teltow-Fläming, Landkreis Uckermark

Unser Angebot kann an einer Schule / einem anderen außerschulischen Standort durchgeführt werden.

Wir bieten ein Projekt in folgendem Bereich an:
Motivation, Selbstorganisation, Selbstwert, Kommunikation, Konstruktive Problemlösung

Teilnehmer
Große Gruppengröße mit 16 bis 30 Teilnehmer

Welche Altersgruppe kann mit dem Angebot erreicht werden?: 6 - 26

Jahrgangsstufe(n), die mit dem Angebot erreicht werden kann/können: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, Bildungsgänge am Oberstufenzentrum

Ablauf des Angebotes: im Rahmen eines Kompaktkurses (in den Ferien nur max. 3 Tage, wenn der Kurs dann beendet ist; keine generellen Ferienangebote hierüber möglich), im Rahmen eines Projekttages oder einer Projektwoche

Kurzdarstellung des geplanten Angebotes (Methoden, Inhalte):
Wir zeigen jungen Menschen was in ihnen steckt. Dafür gibt es leider immer noch kein Schulfach. Deshalb bieten wir Kids und Jugendlichen in unseren Schul-Workshops, Coachings und Projekttagen die Möglichkeit, ihren Kern zu erkennen. Dafür erschaffen wir Erlebnisse, die unter die Haut gehen. Unsere Trainer und Coaches geben Feedbacks, die Biografien verändern. Wir blicken stets auf die Stärken des Einzelnen, statt Schwächen zu bemängeln. Wenn junge Menschen frühzeitig ihre Talente erkennen, dann können sie diese zu Stärken ausbauen und lernen ihre Schwächen zu akzeptieren. In der Bildung und Arbeit des 21. Jahrhunderts kommt es auf die Einzigartigkeit des Einzelnen an. Wer weiß, was ihn ausmacht, der kann Großartiges leisten und sinnvolle berufliche Aufgaben wählen, die ihm wirklich etwas bedeuten. Mit diesem Anliegen vertrauen uns bereits hunderte Schulen und Familien.

Wie erfolgt die Dokumentation der Inhalte und Fortschritte (Kompetenzzuwachs bei den Teilnehmer*innen) und die Rückkopplung mit den Eltern und mit der Schule?:
Die Dokumentation erfolgt über verschiedene Ergebnisvarianten:

Die kreativen Angebote werden per Foto und Video (Voraussetzung einer Foto/Videoerlaubnis) festgehalten und im Nachgang im Klassenkollektiv je nach Bedarf besprochen.
Angebote wie Klassenklima und Medienumgang werden per Flipchart/Tafel/etc. visualisiert und können im Klassenverband weiterhin verwendet werden.
Die Foto/Videodokumentation erfolgt in Absprache mit dem zuständigen/involvierten pädagogischen Personal.

Ein Kontakt mit der HERO SOCIETY im Nachgang besteht für Nachhaltigkeit je nach Bedürfnis und Thematik weiter.

In der Maßnahme kommt Personal mit nachfolgenden Qualifikationen bzw. pädagogischen Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen zum Einsatz:
Die hero society® Impact gGmbH ist erfahrener Partner für Ganztagsschulen. Planung, Durchführung, Vertretung und Abrechnung - alles kommt aus einer Hand. Damit es für Sie einfach bleibt.
Die hero society® Impact gGmbH ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und aus- gezeichnet für wertvolles gesellschaftliches Wirken. Ihr gemeinnütziger Zweck ist die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Volks- und Berufsbildung.
Unser Team besteht aus Lehrern, Kunst- und Sozialpädagogen sowie freien Künstlern.

Angaben zum Anbieter

Hero Society Impact gGmbH

Anschrift:
Härtelstraße 4
04107 Leipzig

Kontakt beim Anbieter für Nachfragen / Buchung des Angebotes

Vor- und Nachname: Josefine Adler
Telefon: 01629312034
E-Mail: josefine.adler@hero-society.org
Webseite des Anbieters: www.hero-society.org

Für die Richtigkeit aller Angaben und Inhalte der veröffentlichten Angebote sind die Anbieter zuständig.

Hotline

für Anbieter zu Fragen der Registrierung / Angebotserstellung:
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Neuruppin und Brandenburg an der Havel:
0331 - 813 202 70 / aufholen[at]kobranet.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Cottbus und Frankfurt (Oder):
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de