Projektwoche Leseglück in ganz Brandenburg "Detektivgeschichten" (ANCA00168)

Durchführungsort:
Stadt Brandenburg (Havel), Stadt Cottbus, Stadt Frankfurt (Oder), Landeshauptstadt Potsdam, Landkreis Barnim, Landkreis Dahme-Spreewald, Landkreis Elbe-Elster, Landkreis Havelland, Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Oberhavel, Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Landkreis Oder-Spree, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Landkreis Potsdam-Mittelmark, Landkreis Prignitz, Landkreis Spree-Neiße, Landkreis Teltow-Fläming, Landkreis Uckermark, während einer Klassenfahrt

Unser Angebot kann an einer Schule / einem anderen außerschulischen Standort durchgeführt werden.

Angebotene Kompetenzbereiche
Sprach- und Lesekompetenzen

Maximal mögliche Anzahl der Teilnehmer*innen (Schüler*innen) pro Lerngruppe: 10

Jahrgangsstufe(n), die mit dem Angebot erreicht werden kann/können: 2, 3, 4, 5, 6

Ablauf des Angebotes: im Rahmen eines Projekttages oder einer Projektwoche

Kurzdarstellung des geplanten Angebotes (Methoden, Inhalte):
Im Rahmen des Projektes Leseglück wollen wir vor allem Leseschwache Kinder ansprechen. Durch vielseitige Herangehensweisen an eine Detektivgeschichte werden die Kinder aktiv bei Bearbeitung des Buches mit einbezogen und sollen die Freude am Lesen gewinnen. Die Bücher dürfen die Kinder am Ende der Projektwoche behalten. Das Projekt umfasst 5 Tage. Kann auf Wunsch auch verkürzt werden. Bei Interesse schicken wir Ihnen gerne weiter Unterlagen zu.

Mit freundlichen Grüßen
Bastian Knetsch
Nachhilfe To Hus

Wie erfolgt die Dokumentation der Inhalte und Fortschritte (Kompetenzzuwachs bei den Teilnehmer*innen) und die Rückkopplung mit den Eltern und mit der Schule?:
Auswertung am letzten Projekttag, Hospitation, Evaluationsbogen, Ergebnispräsentation.

In der Maßnahme kommt Personal mit nachfolgenden Qualifikationen bzw. pädagogischen Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen zum Einsatz:
zertifizierte Nachhilfelehrer, Kursteilnehmer Literaturpädagogen.

Angaben zum Anbieter

Nachhilfe To hus

Anschrift:
Brüeler Str., 47
19412 Langen Jarchow

Kontakt beim Anbieter für Nachfragen / Buchung des Angebotes

Vor- und Nachname: Bastian Knetsch
Telefon: 01735978357
E-Mail: info@nachhilfetohus.de
Webseite des Anbieters: nachhilfetohus.de

Für die Richtigkeit aller Angaben und Inhalte der veröffentlichten Angebote sind die Anbieter zuständig.

Hotline

für Schulen der Schulamtsbereiche Neuruppin und Brandenburg an der Havel:
0331 - 813 202 70 / aufholen[at]kobranet.de

für Schulen der Schulamtsbereiche Cottbus und Frankfurt (Oder):
0355 - 28863876 / aufholen[at]stiftung-spi.de